Experimentell, kraftvoll und poetisch: Das neue Programm von INTERSTELLAR 2 2 7

Freitag, 19.05. | 20.00h, Theater der Keller, Kleingedankstraße 6, 50677 Köln   PREMIERE

Barbara Schachtner und Dorrit Bauerecker lassen in ihrem choreographierten Konzert die   SUPERNOVA aufleuchten:

Mit Überzeichnungen, poetischen Momenten und humoristischen Ansätzen schaffen sie ihren eigenen interstellaren Raum, in dem die Explosivität des musikalischen und theatralischen Augenblicks zum Ausdruck kommt. Sie beleuchten das ständige Lassen, das uns täglich widerfährt; ob es ein Abschied, ein Versagen oder ein Erkennen ist. Sie stellen vermeintliche Gegensätze zueinander und öffnen neue Räume der Erfahrung.

Barbara Schachtner: Stimme, Gesang, Looper, Video
Dorrit Bauerecker: Klavier, Akkordeon, Toypiano, Melodika

SUPERNOVA wird ermöglicht von den Förderern:
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt der Stadt Köln, Künstler-Union Köln und Kölner Kulturpaten e.V., in Zusammenarbeit mit ON-Neue Musik Köln und Theater der Keller