"Who's Afraid Of..."


Köln Alte Feuerwache / Kinoraum

INTERSTELLAR 2 2 7
Barbara Schachtner: Gesang, Stimme, Elektronik Dorrit Bauerecker: Akkordeon, Toypiano, Keyboard 

in Zusammenarbeit mit 

Norbert van Ackeren: Szenographie 

Der Kinoraum ist der poetische Ort, in dem aus Licht eine Illusion entsteht, die wir in der Gemeinschaft mit den Anderen erleben können. In der szenographischen Ausarbeitung bezieht sich Norbert van Ackeren auf das Tafelbild „Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue“ von Barnett Newman. So, wie das Tafelbild den Betrachter wie einen Raum umfängt und zum dreidimensionalen Bild wird, spielt die Musikperformance im Kinoraum der Alten Feuerwache mit der Kraft des Raums. Dabei sehen sich die beiden Musikerinnen von INTERSTELLAR 2 2 7 als Weltenbauerinnen. Sie erschaffen neue Räume und neue Blickwinkel in einem wohl vertrauten Raum. Die so geschaffenen ungewohnten Zwischenräume werden mit Kompositionen von Tom Johnson, Karlheinz Essl und John Dowland gefüllt und mit Improvisationen, Texten und performativen Elementen verwoben. Dabei kommen sowohl elektronische Klangerzeuger zum Einsatz als auch Stimme, Gesang und Klänge von Akkordeon und Toypiano. 

Time
Donnerstag @ 5:00 PM

Venue Details

Address
Melchiorstr.3, Köln 50670